Norwegen


Hier ein paar Bilder und Eindrücke von unsere Reise nach Norwegen.

Informationen

  • Region: Norwegen | Schweden
  • Zeitraum: 23.06.2018 - 16.07.2018

Norwegen bietet sich aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Schönheiten perfekt für Rundreisen an. Traumstraßen mit Traumausblicken, imposante Wasserfälle, tiefe Fjorde, teils noch unberührte Natur, einsame Fjellgebiete, imposante Gletscher und eine zergliederte Küste mit tausenden Inseln und Schären prägen die Landschaft Norwegens. Um dies zu genießen und zu erkunden sollte man sich Zeit lassen und seine Reiseroute genau planen.

Unsere 6. Norwegenreise führte uns zu folgenden Zielen:
  • Fähre: Puttgarden(Fehmarn) – Rodbynhavn(Dänemark)
  • Oresundbrücke

Schweden:

Varberg
Hier steht die Varberg Fästning aus dem 13. Jahrhundert, die früher als Gefängnis diente, und das Kalldbadhuset im maurischen Stil. Es steht auf Stelzen und ist ein Meerschwimmbecken mit Saunen.

Smögen
Smögen ist ein Ort auf der gleichnamigen Insel. Fast einen Kilometer lang schlängelt sich der Smögenbryggan an den Granitfelsen entlang. An den hölzernen Promenade am Yachthafen schmiegen sich auf Stelzen Speicherhäuser, Bootsschuppen, Restaurants, Boutiquen… Das Ganze ist sehr auf Tourismus ausgerichtet.

Hunnabrostrand

Norwegen:

Hamar
Eislaufstadium, das wie ein umgedrehtes Wikingersschiff konstruiert wurde.

Peer-Gynt-veien
Mautstraße parallel zu E6, stille Natur mit Blick auf das Jotunheimen Gebirge.

Mysuseter
10 km westlich von Otta, am Rande des Rondane Nationalpark. Hier findet man überschaubare Wanderstrecken mit herrlichem Weitblick.

Kongsvold
Wanderweg im Dovrefjell.

Oppdal
Nahe der Stadt an der E70 befindet sich ein Gräberfeld mit über 1000 Gräber aus der Eisenzeit. Die E 70 verläuft in einem engen Tal nach Sunndalsöra.

Litledalen
kurz nach Sunndalsöra biegt man ins Litledalen ab, eine enge 50km lange Mautstrasse, mit 1600 m hohen, senkrecht abfallenden Felswänden. Die Strasse ist serpentinenreich, ungeteert und führt am Osvatnetsee vorbei bis Aursjohytta. Zahlreiche Wanderwege führen uns ins baumlose menschenleere Fjell. Serptinreich geht es wieder hinunter am Aurstaupet, einem atemberaubenden Aussichtspunkt, vorbei zum Eikesdalsvatnet.

Mardalfossen
Am Ende des Eikesdalsvatnet befindet sich der Mardalfossen, Europas höchster Wasserfall, über 655 hoch, davon 297m im freien Fall.

Kristiansund
Die Stadt erstreckt sich über 4 Inseln, die durch Brücken verbunden sind. Sehenswert ist die Kirkelandet Kirke, mit den farbigen Glasfenstern, der alte Wachturm Vardetarnet mit Aussicht über Stadt und Hafeneinfahrt und das Nordmore Museum.

Atlantikstraße
Die Atlantikstraße ist ein Abschnitt der norwegischen Reichsstraße 64. Sie wurde 1989 fertiggestellt. Die 8 Brücken schlängeln sich zwischen Inseln, Holmen und Schären. Ein unvergessenes Erlebnis!! Auf beiden Seiten der Myrbaerholm Brücke sind sichere Anglerbrücken errichtet worden. Wir haben hier immer einige Fische geangelt. Unvergesslich sind auch die tollen Sonnenuntergänge.

Molde
Die zahlreichen üppig blühenden Rosengärten, bedingt durch das milde Klima, haben dieser Stadt den Beinamen „Stadt der Rosen“ eingebracht. Der Berg Varden, den man auch mit dem Auto erreicht, ist 407 m hoch. Von hier hat man eine überwältigende Aussicht auf die Stadt, die Fjorde und die mehr als 80 teilweise schneebedeckte Gipfel des Romsdalfjells. Das Scandic Seilet Hotel ist durch seine Architektur ein Hingucker und das höchste Gebäude in Molde.

Trollstigvegen
Die Bergstraße schlängelt sich in 11 Haarnadelkurven vom Tal Isterdalen zur Passhöhe Stigrora. Auf halber Höhe führt eine Natursteinbrücke über den eindrucksvollen Wasserfall Stigfossen. Auf der Passhöhe befinden sich ein Restaurant, Souvenirläden sowie ein Geweg zur 500 m entfernten Aussichts-plattform mit fantastischen Blick auf den Trollstig und den umliegenden mächtigen Bergen, die eine Höhe von über 1600 m erreichen.

Geiranger
Von Eidsdal her erreicht man den Ort über den Ornevegen. Die Straße verläuft in 11 Serpentinen zum Fjord hinunter. Wenn man an der obersten Serpentine anhält, der Adlerkurve Ornesvingen, hat man einen herrlichen Blick auf den Fjord, Geiranger, Wasserfälle und die Kreuzfahrtschiffe. Geiranger selbst besteht weitgehend aus Hotels und Souvenirläden. Bei einer Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord kommt man an den berühmten Wasserfällen „Brautschleier“, „Die sieben Schwestern“ und an alten Fjordbauernhöfen vorbei.

Dalsnibba
Der Berg ist über die Mautstraße Nibbevegen erreichbar. Oben befindet sich auf 1500m Höhe eine Aussichtsplattform mit einzigartigem Blick über den Geirangerfjord und den umliegenden Bergen. Auch im Sommer findet man hier oft noch Schnee.

Stabskirche von Lom
Die Kirche geht in ihren Anfängen auf das Jahr 1170 zurück. Sie ist eine der schönsten und größten Stabskirche in Norwegen. Geweiht wurde sie der Jungfrau Maria, dem hl. Olav und Johannes dem Täufer. Das Dach ist mit Schindeln gedeckt und Drachenköpfe krönen die Firste.

Sognefjell
Die Sognefjellvegen führt von Lom bis Gaupe über das Jotunheimengebirge. Am höchsten Punkt der Strecke liegt die Sognefjell Turisthytta auf 1400m.Von hier aus sind Wanderungen möglich, auch Sommerskiloipen sind in der Nähe.

Nigardsbreen
Am Ende des Jostedals befindet sich diese Gletscherzunge des Jostedalsbreen, Norwegens größtem Gletscher. Auf einem Fußweg über Felsen und Geröll gelangt man bis kurz vor die eisblauen Gletschermasse. Reißende Schmelzwasserbäche, haushohe Spalten, spitze Eistürme beindrucken den Besucher.

Hopperstad Stabkirke
Sie wirkt mit ihren Drachenköpfen, dem Svalgang (Umgang)und dem verzierten Westportal sehr urtümlich.

Bergen
Die Stadt liegt am Byfjord. Das Stadtzentrum ist der Torget am Südende des Vagen. Täglich findet hier der Fischmarkt statt, der alle erdenklichen Meerestiere bietet. Vom Torget aus, an dem auch der Gemüse- und Blumenmarkt stattfindet, erreicht man in wenigen Schritten Bryggen, das berühmte Stadtviertel der Hanse. Die eng beieinander stehenden, buntgestrichenen Holzhäuser mit spitzen Giebeln dienten als Waren- und Wohnhäuser. Vom Stadtberg Floyen hat man einen schönen Blick über Stadt, Hafen und Umgebung. Sehenswert sind noch die Mariakirken, der Rosenkranztarnet sowie Gamle Bergen.

Preikestolen
In einer 2,5–stündigen Wanderung erreicht man vom Parkplatz der Preikestolhytta aus die ungesicherte Plattform. Die Felswand steigt 600m senkrecht aus dem Lysefjord auf. Ein fantastisches Panorama belohnt den doch manchmal mühsamen Aufstieg.

Ruggestein
Nahe Hauge steht der größte und schwerste bewegliche Felsbrocken Nordeuropas. Er ist von der Natur so positioniert worden, dass sogar Kinder diesen 70 tonnenschweren Koloss bewegen können.

Helleren
Die 2 Häuser unter den Helleren sind Teile einer uralten Besiedlung und liegen am Jossingfjord. Die Hütten haben keine wasserdichten Dächer, weil sie von oben nie Regen bekommen können und sind für Besucher immer offen.

Flekkefjord
Der Ort liegt am Fedalfjord. Sehenswert ist vorallem der alte Stadtteil Hollanderbyen mit seinen weißen Holzhäuser. Die Holländer kauften hier Holz für den Boots- und Deichbau.

Lindesnes
Am südlichsten Punkt des norwegischen Festlandes findet man Norwegens ältesten Leuchtturm von 1655. Von hier bis zum Nordkap muss man 2518 Straßenkilometer zurücklegen. Die Aussicht über die Schären ist atemberaubend. Alle 20 sec wird ein Signal gesendet.

Kristiansand
In der Altstadt, Posebyen, gibt es traditionelle Holzhäuser und im Zentrum steht die neugotische Kristiansand Domkirke. Auf dem Fiskebrygg verkaufen Fischhändler ihren Fang. Sehenswert ist noch die Christiansholm Festning und die Grünanlagen Baneheia und Ravnedalen.

Von Kristiansand aus ging es dann mit einer Fähre nach Hirthals, Dänemark und danach weiter Richtung Heimat..

Norwegen ist immer eine Reise wert!!

Bilder

Mit den Button „Nächstes Bild“ und „Bild zurück“, könnt Ihr Euch unsere Urlaubsbilder im Fenster anzeigen lassen. Ihr könnt aber auch einfach direkt auf das Bild klicken, um das nächste Bild anzuzeigen. Im unteren Bereich findet Ihr eine Vorschau der Bilder. Hier könnt Ihr auch direkt zu einem Bild Eurer Wahl springen.

Aufnahmeort: Pisa

Auswahl an Vorschaubilder:

Rechtliches:

Die Bilder in dieser Galerie sind Eigentum der im Impressum genannten Person(en).
Sie dürfen für private Zwecke heruntergeladen und bearbeitet werden.
Redaktionelle und kommerzielle Nutzung ist untersagt!